Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Beste Reisezeit Türkei beeinflusst den Urlaub

Die beste Reisezeit Türkei lässt sich nicht pauschal bestimmen. Die individuell beste Reisezeit ist von den Unternehmungen abhängig. Im Weiteren kann die Region das Klima und somit die Reisezeit beeinflussen. Bei einem geplanten Badeurlaub kann bei einer Küstenstrecke von 7000 Kilometer die Region zusätzlich zur Unternehmung entscheidend sein. Die freien Tage lassen sich rund um das Jahr nach eigener Vorstellung gestalten. Ein weiterer wesentlicher Faktor sind beim Urlaub in der Türkei die Kosten. Diese werden ebenfalls durch die Reisezeit beeinflusst.

Viele Heißluftballon schweben am Himmel.

Klima in der Türkei

Das beste Klima der Türkei ist an der türkischen Riviera festzustellen. Die milden Temperaturen lassen sich mit den Werten in Deutschland vergleichen. Dieser Vergleich bezieht sich auf die Sommermonate von Mai bis September. In den Wintermonaten und der Übergangszeit sind die Abweichungen größer. Die Klimatabelle gibt einen Einblick über die durchschnittlichen, minimalen und maximalen Temperaturen. Die Tabelle teilt sich in Monate ein.

Türkische Riviera

Die türkische Riviera ist mit seiner Lage am Mittelmeer für den Badeurlaub beliebt. Die Reiseziele in dieser Region sind vor allem im Sommer beliebt. Das Meer und der Pool im Hotel locken zu eine ausgiebigen Badeurlaub an. In den Monaten Mai, Juni, Juli, August und September herrschen optimale Temperaturen, die das Wasser anwärmen. Für Unternehmungen in der Natur und unter freiem Himmel sind März, April, Mai, September und Oktober ideal. Teilweise lassen sich diese Monate als Badeurlaub und für Sehenswürdigkeiten kombinieren. Die Türkei beste Reisezeit für einen ruhigen Aufenthalt sind die Wintermonate. Zum Baden im Meer sind die Temperaturen teilweise zu kalt. Erholung am Strand ist auf alle Fälle gegeben. Die Werte vom Wetter treffen unter anderem auf Antalya und Side zu.

Türkische Ägäis

Im Westen der Türkei befindet sich die türkische Ägäis. Die Temperaturen liegen im Sommer und im Winter unter den Werten der türkischen Riviera. Das milde Klima reduziert die Reisezeit, die für den Badeurlaub ideal ist. Diese beschränkt sich auf die Sommermonate von Mai bis August, teilweise bis in den September hinein. Die Tiefstwerte im Winter reichen bis zu 10 Grad Celsius unter Null. Im Durchschnitt bleiben die Werte im Dezember und Januar auf ungefähr 10 Grad Celsius über Null.

Städtereisen

Städtereisen sind für den Kurzurlaub beliebt. In der Türkei bieten sich hierfür unter anderem Ankara und Istanbul an. Die beiden Metropolen locken mit einer besonderen Kultur. Sehenswürdigkeiten sind in vielen Bereichen der Stadt zu finden. Ein Highlight sind die Märkte. Um tagtäglich Teile der Städte erkunden zu können, sollte das Wetter trocken, aber nicht heiß sein. Die beste Reisezeit für eure Städtereisen nach Istanbul sind die Monate im Frühling bis zum Juni. Ebenfalls lockt der Herbst von September bis Oktober mit angenehmen Temperaturen und einem geringen Niederschlag.

Die billigste Reisezeit Türkei finden

Die günstige Reisezeit Türkei fällt auf die Wintermonate. Wie in vielen anderen Bereichen im Leben, wird der Preis von Angebot und Nachfrage bestimmt. Die größte Nachfrage ist in den Sommermonaten. Die Ferienzeiten von Deutschland und anderen Ländern fällt auf die Monate Juni, Juli und August. In diesen Monaten steigen die Preise deutlich an. Bei der Suche nach einem günstigen Angebot und eine optimale Reisezeit solltet ihr das Wetter mit den Unternehmungen abstimmen. Als weiteren Aspekt solltet ihr auf euren Urlaub achten. Muss auf Schulkinder oder Kindergartenkinder Rücksicht genommen werden, könnt ihr nicht von der besten Reisezeit profitieren. Sind keine Kinder zu berücksichtigen, solltet ihr in der Vor- oder Nachsaison in die Türkei fliegen. In Antalya sind die Temperaturen ab Mai ideal zum Baden. Alternativ bietet sich September und Oktober an.

Preis im Vordergrund

Sind die Unternehmungen, wie das Baden im Meer, nebensächlich, lassen sich ansprechende Schnäppchen finden. Sollte dies bei euch der Fall sein, solltet ihr den Urlaub bei eurem Arbeitgeber in den Wintermonaten nehmen. Vor allem von Dezember bis Februar sind die Preise niedrig. Abhängig vom Anbieter kann dies ebenfalls auf den November zutreffen. Ein weiteres Kriterium ist die Region. Ein günstiger Urlaub wird in der gesamten Türkei und vielen anderen Ländern in dieser Zeit angeboten. Die beste Reisezeit bezüglich dem Preis kann zu Einschränkungen bei der Hotelauswahl führen. In der Nebensaison gibt es Hotels die für einen oder zwei Monate die Pforten schließen. Eine ansprechende Auswahl an Hotels ist dennoch vorhanden. Luxus und Wellness wird vor allem an der türkischen Riviera geboten.

Unternehmungen im Winter

Die günstigste Reisezeit Türkei sind die Monate Dezember und Januar. In diesen Monaten lassen sich viele Unternehmungen in der Türkei planen. Sehenswürdigkeiten bieten sich in vielen Teilen des Landes für eine Besichtigung an. Das kühle Klima ist ideal für Ausflüge zu den Pamukkale oder anderen Highlights. Zahlreiche antike Städte und Ruinen sind in diesem Land zu entdecken. Vom Hotel aus werden Fahrten nach Troja und in andere Stätten angeboten. Teilweise müsst ihr nicht die Stadt verlassen, in der sich euer Hotel befindet. Die verschiedenen Völker, die den Westen eroberten, haben nach und nach ihre Spuren hinterlassen.