Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Top 10 Sehenswürdigkeiten im Alanya Urlaub

In Alanya kann der Urlaub im Hotel verbracht werden. Die großen Resorts möglichen einen abwechslungsreichen Urlaub. Auf die Schönheiten der Stadt und der Umgebung von Alanya solltet ihr im Urlaub nicht verzichten. Gleiches gilt für die Strände, die in der Region sind. Die türkische Riviera ist ein beliebtes Ziel für Touristen. Die Angebote der Hotels in Alanya und Unternehmungen haben sich daran angepasst.

Die besten Tagesausflüge

Ihr könnt die Tagesausflüge im Hotel in Anspruch nehmen. Alternativ bieten sich Erkundigungen von Alanya auf eigene Faust an. Kinder können im all inclusive Urlaub in der Kinderbetreuung untergebracht werden. Dies ist teilweise im Preis der Pauschalreisen nach Alanya enthalten.

Burgberg

Der Burgberg mit seinen steilen Klippen erhebt sich über Alanya. Die Klippen ragen ins Meer hinaus, wodurch die Halbinsel entsteht. Der Burgberg galt über die zahlreichen Jahrhunderte als Heimat für verschiedene Völker. Der Berg in Alanya gab Schutz und ließ sich abschirmen. Durch die unterschiedlichen Einflüsse gibt es auf dem Berg die verschiedensten Sehenswürdigkeiten zu sehen. Aus diesem Grund kann eine Weiterempfehlung für den Burgberg von Alanya ausgesprochen werden.

Kizil Kule

Hinter dem Begriff Kizil Kule verbirgt sich der Rote Turm in Alanya. Die Erbauung erfolgt im 13. Jahrhundert, der Blütezeit dieser Stadt. Der Turm sollte dem Schutz der Schiffswerft und des Hafens dienen. Dieser Turm stellt einen optimalen Ausgangspunkt für Wanderungen dar. Vom Roten Turm wird ein umfangreicher Blick über die türkische Riviera, Alanya und den Strand gegeben.

Basar

In jeder Stadt in der Türkei könnt ihr Basare besuchen. In Alanya findet ein umfangreicher Basar statt. Ihr könnt alles entdecken, was euer Herz begehrt. Souvenirs, Textilien und vieles mehr wird in Alanya angeboten. Zusätzlich sind die Geschäfte am angrenzenden Atatürk Boulevard einen Besuch wert. Ob zum Einkaufen oder Bummeln, ein Streifzug durch den Basar von Alanya sollte jeder im Urlaub in der Türkei einplanen.

Tersane

Tersane steht für die Schiffswerft der Seldschuken. Als Sehenswürdigkeit ist diese Örtlichkeit vielen unbekannt. Ihr solltet sie auch nicht entgehen lassen, wenn es die Zeit im Urlaub zulässt. Die Schiffswerft befindet sich am Hafen. Trotz der belebten Region wird sie schnell übersehen. Sie kann über die Seemauern vom Roten Turm aus erreicht werden. Heute ist in den Räumlichkeiten ein Museum integriert. Es thematisiert die Geschichte des Schiffsbaus von Alanya. Das alte Gebäude bietet sich zur Besichtigung an.

Damlatas Höhle

Die Entdeckung der Höhle fand im Jahr 1948 statt. Die ersten Tage nach der Entdeckung gingen die Fotos durch das ganze Land. Alle Zeitungen interessierten sich für die Höhle, die zufällig bei Hafenarbeiten entdeckt wurde. Dadurch stieg automatische die Bekanntheit von Alanya an. Zu sehen ist die Höhle im Osten des Kleopatra Strandes. Das ganze Jahr über sind in der Höhle 23 Grad Celsius zu messen. Durch Treppen und Beleuchtung wurde die Höhle für den Tourismus zugänglich gemacht.

Hamam

Wer sich für Spa interessiert, kennt Hamam. Entspannung wird im Hotel und separaten türkischen Bädern angeboten. Die Behandlungen können Urlauber vor Antritt der Reise online buchen. Im Resort gibt es spezielle Bereiche, die ähnliche Angebote machen. Ein Vergleich zeigt die Unterschiede auf. Der Wechsel zwischen Wärme, trockener und feuchter Luft eines der Geheimnisse. Ein Pool stellt eine modere Erweiterung dar, der bei Kindern und zur sportlichen Betätigung sinnvoll ist.

Alara Karawanserei

Eine Besichtigung der Karawanserei bietet sich beim Urlaub in Alanya an. Im Hotel werden derartige Tagesausflüge angeboten. Diese Stätten wurden von Karawanen aufgesucht. Sie stellen eine sichere Übernachtungsmöglichkeit für Menschen, Tiere und deren Waren dar. Die Erbauung erfolgte im 13. Jahrhundert, zur Zeit der Seldschuken. Die Besichtigung ist kostenlos möglich. Gute Bewertungen hat das angrenzende Restaurant. Die Gäste angeln den Fisch, der anschließend auf den Teller kommt.

Sapadere Canyon

Eine Alternative zum Beach stellt der Sapadere Canyon dar. Die Erschließung erfolgt 2008 für den Tourismus. Die Urlauber können frisches Wasser und unberührte Natur genießen. Dieser Ort kann durch eine Wanderung erreicht werden. Wasserfälle, Bergluft und Quellwasser bringen die Seele zur Ruhe. Vor allem im Frühjahr solltet die Wanderung einplanen. An diesem Ort sind Seidenraupen zu entdecken. Im Hotel wird diese Wanderung bei den Tagesausflügen angeboten.

Alanya Türkei Urlaub - Top 10 Sehenswürdigkeiten im Alanya Urlaub

Kleopatra Strand

Bei den Touristen ist der Damlatas Strand als Kleopatra Strand bekannt. Dieser Abschnitt gehört zu den beliebtesten Stränden der Türkei. Der feine Sand und der flache Übergang ins Wasser bieten sich für Kinder an. Auf mehrere Kilometer wird ausreichend Platz zum Sonnenbaden geboten. Die angrenzenden Hotel von Alanya stellen Liegen und Schirme zur Verfügung. Die Bewertungen sind gut und beziehen sich unter anderem auf die Sauberkeit des Strandes von Alanya.

Bougainvillea Beach

Die Benennung des Strandes geht den Sultan der Seldschuken zurück. Alaeddin Keykubat I. eroberte im 13. Jahrhundert Alanya. In seiner Herrscherzeit wurden zahlreichen Bauwerke errichtet, die teilweise bis heute stehen. Der Strand erstreckt sich zwischen Oba und dem Hafen. An der Strandpromenade und in den Bars werden Snacks und Getränke geboten. Sonnenschirme und Liegen stehen zum Verleih. Die Erreichbarkeit ist von Alanya zu Fuß möglich. Ein Teil der Hotels befinden sich in direkter Nähe zum Strand in Alanya.