Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Urlaubsreisen Türkei, die besten Ziele

Sie haben Ihren Urlaub geplant? Sie freuen sich auf eine Reise in die Türkei? Kein Wunder, Urlaubsreisen Türkei sind besonders gefragt, auch wieder 2019. Angebote für ein paar Euro finden Sie reichlich, egal ob Sie an die Türkische Riviera oder an die Ägäis reisen. Gerade Kinder lieben das Land, nicht nur wegen seiner zahlreichen Strände und dem Meer. Die Türkei ist zudem sehr bekannt dafür, dass sich in dem Land zahlreiche Sehenswürdigkeiten befinden. Egal ob Sie mit einem Reiseführer einen Tempel besichtigen möchten, ein Museum oder auf eigene Faust eine Moschee. Gerade aus Deutschland reisen jedes Jahr zahlreiche Menschen in die Türkei. Besonders beliebt sind hier die Städte Antalya, Istanbul, Alanya, Kemer, aber auch Bodrum. Diese Orte sind bekannt für ihre hervorragenden Landschaften, weißen Sandstrände und tiefblaues Meer.

Wer auf der Suche nach einem perfekten Hotel ist, der sollte sich Bewertungen aus dem Jahr 2018 nicht entgehen lassen. Egal für welche Stadt oder welchen Strand Sie sich entscheiden mögen, ein paar Tage Erholung sind immer willkommen. Denken Sie jedoch daran, auch wenn die Türkei zu Europa zählt, so wird hier noch mit der türkischen Lira bezahlt. Somit heißt es vor Reiseantritt Geld eintauschen. Deutsche Urlauber bevorzugen oftmals Hotels direkt am Strand, diese sind stets gut und gerne besucht. Achten Sie hier jedoch auf den Preis, manchmal sind Hotels in unmittelbarer Nähe wesentlich günstiger.

lesen sie auch: Wissenswertes vor der Planung eines Pauschalurlaubs in Istanbul

Urlaubsreisen Türkei worauf Sie achten müssen

Bei aller Euphorie, dass Sie bald in die Türkei reisen, sollten Sie nicht vergessen, dass es sich um ein muslimisches Land handelt. Die Türkei ist natürlich auf deutsche Urlauber eingestellt und kennt deren Mentalität. Aus diesem Grunde sehen die türkischen Bewohner einige Dinge recht locker, da sie dies mit der deutschen Kultur verbinden. Jedoch gibt es einige Dinge in der Türkei zu beachten, die Sie niemals in Ihrem Urlaub machen sollten. Wir haben Tipps für Sie, damit es an Ihrem Urlaubsort keinen Ärger gibt.

Unser Tipp 1 – Kleidung

Die Kleidung ist, wie die meisten Reisenden sicherlich wissen, gerade in der Türkei ein großes Thema. Deutsche Urlauber müssen zwar nicht, wie sooft angenommen als Frau mit einem Kopftuch sich bewegen, aber andere Dinge sind zu beachten. Man sieht es in der Türkei nicht gerne, wenn Sie zuviel Haut zeigen. Dies gilt für Frauen ebenso wie für Männer. Packen Sie daher leichte lange Hosen oder Röcke ein und T-Shirts bzw. Blusen, die den Oberarm bedecken. In den Hotels wird es etwas lockerer gehalten, da diese auf Touristen eingestellt sind. Ein absolutes No-Go ist FKK. Zeigen Sie sich niemals nackt, auch als Frau nicht oben ohne. Dies gilt auch für den Strand. Hier kann eine empfindliche Strafe drohen.

Unser Tipp 2 – Restaurant

Selbst wenn man eine Pauschalreise All inclusive gebucht hat möchte man dennoch einmal ein typisch türkisches Restaurant besuchen. Diese Restaurants haben kulinarisch einiges zu bieten. Köstliche Speisen, eine tolle Atmosphäre, aber auch musikalische Einlagen. Doch wenn Sie solche Restaurants in der Türkei besuchen sollten Sie einige Dinge nicht aus den augen verlieren. Nehmen Sie die Speisen nur mit der rechten Hand und verzehren diese. Die linke Hand ist für die Türken unsauber. Ebenso achten Sie auf Ihre Garderobe, bitte keine Kleidung die zuviel Haut zeigt. Des Weiteren ist es oftmals so, dass Frauen und Männer getrennt speisen. Des Weiteren könnte es passieren, dass Sie auf dem Boden platz nehmen müssen. Sie erhalten Ihre Speisen in großer Menge, was Sie selbstverständlich nicht aufessen müssen. Dennoch möchte man nicht, dass die Gäste hungrig das Restaurant verlassen.

Unser Tipp 3 – Moschee

Wer in die Türkei reist, der möchte sicherlich Land und Leute näher kennenlernen. Am besten ist dies möglich, wenn man sich typische Sehenswürdigkeiten anschaut. Zu diesen Sehenswürdigkeiten zählt jedoch auch eine Moschee. Die „Blaue Moschee“ ist am bekanntesten und wird jedes Jahr von zahlreichen Urlaubern betreten, auch Frauen dürfen sich diese anschauen. Beachten Sie jedoch, dass Besuchern der Zutritt während der Gebetszeiten verwehrt wird. Ebenso sollten Sie wissen, dass Sie in der Moschee kein Gespräch suchen sollten, schon gar nicht Männer und Frauen. Diese beten getrennt voneinander. Des Weiteren müssen Sie vor dem Einlass in die Moschee Ihre Schuhe ausziehen und Frauen tragen hier ein Kopftuch. Sollten Sie ein solches nicht zur Hand haben, so ist dies nicht weiter schlimm. Kopftücher werden am Eingang verliehen.

Unser Tipp 4 – Taxi und Bus

Urlaubsreisen Türkei sind sicherlich auch dazu da, um die Gegend zu erkunden. Hier bietet sich oftmals an, wenn man keinen Mietwagen zur Verfügung hat, ein Bus oder Taxi an. Fahren Sie mit dem Bus, so sollten sich Frauen niemals neben einen Mann setzen und umgekehrt. Oftmals stehen Männer für eine Frau auf und überlassen ihr den Platz. Sollten Sie in die Lage kommen, dass Sie alleine als Frau mit dem Taxi fahren, so steigen Sie unbedingt hinten ein.